Gizmo VoIP

Gizmo VoIP 2.2

Skype-Alternative mit offenem SIP-Standard

Mit Gizmo telefoniert man kostenlos über das Internet. Gizmo nutzt dabei den offenen SIP-Standard als Verbindungsprotokoll. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Mit Gizmo telefoniert man kostenlos über das Internet. Gizmo nutzt dabei den offenen SIP-Standard als Verbindungsprotokoll.

Nach der Installation von Gizmo VoIP richtet man als erstes direkt im Handy einen Account ein. Danach wählt man in den Internet-Verbindungen die Option GizmoVoIP. Der Client sucht nach WLAN-Internetzugängen und zeigt die gefundenen Netze in einer Liste an. Nach der Wahl des gewünschten Netzes stellt GizmoVoIP die Verbindung zum Server her.

Nun wählt man einen Kontakt aus dem Adressbuch und ruft diesen mit der Option Internet Call an. So ruft man GizmoVoIP-Teilnehmer kostenlos an. Gizmo schickt die digitalisierten Sprachdaten per SIP-Standard über das Netz.

GizmoVoIP bietet Gespräche in das Festnetz, auf Handys mit WiFi- und SIP-Unterstützung sowie in jedes beliebige Netz, das den SIP-Standard unterstützt. Für Anrufe in andere Netze gilt diese Preisliste.

FazitGizmo ist eine rundum interessante Alternative für kostengünstiges Telefonieren via VoIP. Dies funktioniert allerdings nur, so lange der Mobilfunkbetreiber Telefonate per SIP-Protokoll nicht unterbindet.

Gizmo VoIP

Download

Gizmo VoIP 2.2